Kartoffeln Vorkeimen

Kartoffeln Vorkeimen

Damit die frühen Kartoffelsorten möglichst früh geerntet werden können, werden sie schon im Januar in Vorkeimkisten gelegt. An warmen Orten bilden die Kartoffeln Keimlinge.

Kreiselegge

Kreiselegge

Vor dem Pflanzen wird der Acker mit der Kreiselegge bearbeitet, damit der Boden schön krümmelig und locker ist. Der Boden muß trocken sein, damit die Erde von dem Schlepper nicht wieder verdichtet wird und die Pflanzen besser wachsen können.

Frühkartoffeln legen

Frühkartoffeln legen

Die Frühkartoffeln werden von Hand in die Becher der Kartoffelpflanzmaschine gelegt, damit die Keimlinge nicht abbrechen.

Legegerät

Legegerät

Anschließend wird Erde auf das Gemüse gedeckt und von den schräg stehenden Scheiben ein wenig angedrückt.

Späte Kartoffeln

Späte Kartoffeln

Die Spätkartoffeln haben noch keine oder kaum Keimlinge, die abbrechen könnten. deshalb werden sie direkt aus dem Sack in das Legegerät geschüttet.

Fräse

Fräse

Nach dem Stecken werden die Kartoffeldämme mit der Dammfräse noch hochgefräst, damit der Boden krümmelig und locker ist. So wachsen die Kartoffeln besser und werden nicht grün.

Wachsende Kartoffelpflanzen

Wachsende Kartoffelpflanzen

14 Tage nach dem die Pflanzen durch die Erde gestoßen sind.

Geschlossene Reihen

Geschlossene Reihen

Die Pflanzen haben die Reihen geschlossen. Einige Sorten blühen schon jetzt.

Vollernter

Vollernter

Die reifen Kartoffeln werden mit dem Vollernter gerodet.

Aufnahme

Aufnahme

Die Aufnahme holt die Kartoffeln aus der Erde und befördert sie über ein Steigband nach oben. Lose Erde und kleine Steine fallen durch die Stäbe des Bandes.

Sortierband

Sortierband

Das querlaufende Igelband reinigt die Kartoffeln ein wenig und sortiert schon vor. Das Gemüse fällt auf das Verleseband und Steine oder Erdklumpen kommen auf das kleinere Dreckband und fallen wieder auf den Acker.

Verlesetisch

Verlesetisch

Auf dem Verlesetisch werden die Erklumpen und Steine, die nicht auf das Dreckband gefallen sind, aussortiert. Anschließend wird die Ernte in den Anhänger geladen und zum Hof transportiert.

Transport

Transport

Zuhause wird das Gemüse in den Abkipptrog gekippt. Von dort aus geht es auf das Steigband.

Enterder

Enterder

Von dem Steigband fällt die Ernte dann auf den Enterder. Erdklumpen und kleine Kartoffeln fallen durch die Walzen hindurch. Danach geht es wieder weiter auf einem Steigband zur Sortiermaschine.

Sortiertisch

Sortiertisch

Auf dem Sortierband können zwei verschiedene Kartoffelgrößen gleichzeitig sortiert werden. Hier werden zum Beispiel grüne Kartoffeln und größere Erdklumpen aussortiert.

Absackwaage

Absackwaage

An der Absackwaage wird das Gemüse dann in Säcke verpackt. Die Waage kann auf verschiedene Sackgrößen programmiert werden und füllt entsprechend dem Programm die richtige Menge ab. Zum Schluß werden die Säcke in Paletten verpackt und ins Lager gestellt.